Unternehmensgründer Schatzmeister 4x4, Zirbenbox Erfinder Christian Schatz

Geschichte

Seit über 30 Jahren dreht sich unsere Welt rund um Fernreisemobile und Offroad-Fahrzeuge. Das Know-How und die Erfahrung, welche wir in diesen Bereichen über die Jahre  sammeln durften, gipfelt 2007 in der Idee und dem Konzept für ein Expeditionsfahrzeug, welches weitestgehend aus Holz und nachhaltigen Materialen gefertigt wird. Dieses Konzept gilt bis heute als die Geburtsstunde der ersten, originalen Zirbenbox und seitdem ist Schatzmeister 4x4 mehr denn je ein österreichischer Wohnmobilhersteller der sich mit Herz und Seele dem Bau von nachhaltigen naturbelassenen Expeditionsfahrzeugen in höchster Qualität verschrieben hat. Das Unternehmen wird mittlerweile in zweiter Generation von Philipp Schatz geführt und kontinuierlich durch moderne, innovative Ideen weiterentwickelt, ohne die alten Werte wie die traditionelle Tiroler Handwerkskunst zu vergessen. Dieser stetige Entwicklungsprozess und eine Vielzahl an Anpassungsmöglichkeiten macht jede Zirbenbox zu einem exklusiven, handgefertigten Unikat, perfekt auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt. Die Verwendung der Zirbenbox ist so unterschiedlich wie unsere Kunden selbst. So kommt sie bereits jetzt als mobiles Büro, mobile Praxis, als alternativer Wohnraum, oder klassisch als Expeditionsfahrzeug zum Einsatz. Ob über Stock und Stein auf einer Schotterstraße, bei einer Bachdurchquerung oder einem gemütlichen Abend in der Natur, die Zirbenbox von Schatzmeister 4x4 ist ein zuverlässiger und vor allem sicherer Begleiter in allen Lebenslagen und Situationen.

 

 

 


Philosophie

Aus der Natur in die Natur ist der gelebte Leitsatz von Schatzmeister 4x4, mit einem gehörig hohen Maß an Kunden- und Lösungsorientierung. Unsere Zirbenbox steht für traditionelle Handwerkskunst vereint mit jeder Menge Innovationsgeist. Da konventionell verbaute Materialen wie GFK bei Campingfahrzeugen oft mit gesundheitlichen Nachteilen für den Menschen behaftet sind, gehen wir bei Schatzmeister 4x4 einen anderen, unkonventionellen Weg und verwenden für unsere Zirbenbox weitestgehend nachwachsende regionale Rohstoffe wie Zirbenholz, Schafwolle, Leder, Filz uvm. Dadurch vermeiden wir nicht nur Emissionen, die bei der Herstellung und dem globalen Transport von herkömmlichen Materialien anfallen, sondern stärken nachhaltig die Wirtschaftsregion Tirol. Nicht nur in der Produktion, sondern auch im täglichen Einsatz leistet die Zirbenbox ihren Beitrag zur Entlastung der Umwelt. Durch ausgeklügelte Komponenten wie unsere eigens entwickelten flächenbündigen Isolierglasfenster und dem innovativen Wandaufbau - beides ohne Kältebrücken - bietet die Zirbenbox ein unvergleichliches Raumklima ohne im Sommer kühlen oder im Winter heizen zu müssen. Dank weiterer umweltschonender Komponenten wie Photovoltaikanlagen, chemielosen Trenntoiletten, Induktionskochfelder, Holzofen uvm. verzichten wir weitgehend auf fossile Brennstoffe und Chemikalien und verringern so den CO2 Ausstoß und die Belastung für die Umwelt noch weiter. Nicht umsonst kennt man die Zirbenbox auch als das Naturwohnmobil oder den Biocamper.

 

Gemäß unserer Philosophie beziehen wir nicht nur regionale Rohmaterialen, sondern bearbeiten diese auch direkt vor Ort im Unternehmen weiter. Durch unser Team von Spezialisten aus den verschiedensten Gewerken ist es uns möglich alle Arbeiten rund um die Zirbenbox selbstständig im Unternehmen zu übernehmen, was nicht nur nachhaltig und gut für die Umwelt ist sondern uns auch zu einem Vorreiter und Know-How-Träger in allen Aspekten des Fahrzeugbaus macht.

Tischlerei

Schlosserei

KFZ-Technik

Fahrzeugbau


Interior Wohnbox Zirbenbox LKW Aufbau